Fraktionsvorstand wiedergewählt

Auf der Klausurtagung am 23./24. Febraur war ein zentraler Punkt die Neuwahl des Fraktionsvorstandes der Ratsfraktion, die turnusmäßig zur Halbzeit der Wahlperiode erfolgt.

Die Wiederwahl des bisherigen Fraktionsvorstandes war ein eindeutiger Vertrauensbeweis für die geleistete Arbeit. Sowohl Astrid Bade als Vorsitzende, Nick Freudenthal, Christian Krüger und Christel Lemm als Stellvertreter und Thomas Sudmeyer als Schriftführer wurden mit allen der abgegebenen Stimmen wiedergewählt.

Zuvor hatte Astrid Bade einen kurzen Überblick über die bisherige Arbeit der Fraktion gegeben:

  • Die Straßenausbaubeitragssatzung sei aufgehoben worden bei gleichzeitiger moderater Erhöhung der Grundsteuer B.
  • Der Bebauungsplan für das Baugebiet Giselbertstr. sei verabschiedet worden.
  • Ein Strategiepapier Wohnen sei erstellt worden.
  • Ein Plan für den Hochwasserschutz an der Este werde mit allen Anliegern erarbeitet.

Als zukünftige Aufgaben bezeichnete sie die Planung für die Sporthalle Nord, den Verkehrsentwicklungsplan, die Arbeiten zu einem neuen Flächennutzungsplan und ein Konzept für die weitere Nutzung der Malerschule.

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.