AG 60plus Buxtehude

SPD 60 Plus

Wir Älteren werden immer mehr. Die Alterszeit ist heute länger als die Kinder- und Jugendzeit zusammen. Deshalb ist es wichtig, unsere Anliegen einzubringen. Wir verstehen uns als Interessenvertretung der Senioren. Wir bieten auch jenen eine Plattform, die an der Schwelle des Vor-Ruhestandes sich aktiv am politischen Leben beteiligen wollen. Wir, „60 plus“ in Buxtehude, halten uns nicht pingelig an die Altersgrenze von 60 Jahren, sondern wir laden ab dem 55. Lebensjahr ein, bei uns mitzumachen.

Am 17. Mai 1995 haben wir uns gegründet. Wir treffen uns immer am 3.ten Mittwoch im Monat von 18:00 bis 20:00 Uhr. Wir würden uns freuen, auch Sie begrüßen zu können. Den nächsten Termin erfahren Sie im Schaukasten der SPD am Stadthaus oder Sie Fragen einfach bei uns nach.

Wir haben viele Veranstaltungen durchgeführt, auf denen sachkundige Referate gehalten wurden. Und wir werden uns auch weiterhin mit interessanten Themen auseinandersetzen.

Über uns:

Es waren unterschiedliche Themen, die wir behandelten, wie

  • „Bezahlbares, altengerechtes und betreutes Wohnen“
  • „Erben und Vererben“
  • „Kriminalität in unserer Gesellschaft“
  • „Kommunalpolitik in Buxtehude“
  • „Fahrrad fahren in der Fußgängerzone“
  • „Landespolitik in Niedersachsen“
  • „Ist der Sozialstaat am Ende?“
  • „Betreuungsrecht“
  • „Für eine Zukunft in Solidarität und Gerechtigkeit“
  • „Aufgaben der Sozialstation“
  • „Sicherheit im Haus und in der Öffentlichkeit“
  • „Gemeinsam alt werden – der Partner wird zum Pflegefall – was dann?“

Wir sind Menschen, die aufeinander zugehen. Wir wollen mitgestalten und wollen gefragt werden. Wir wollen das Selbstwertgefühl der Älteren fördern, sie motivieren, in Politik und Gesellschaft aktiv zu bleiben. Wir wollen nicht bevormundet werden, aber auch keinen bevormunden.

Wir von der SPD 60 plus wollen die Gemeinschaft zwischen Jung und Alt fördern und Konflikte zwischen den Generationen vermeiden oder lösen.

Die Buxtehuder Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus trifft sich jeden 3.ten Mittwoch im Monat um 18 Uhr.
Sollten Sie Fragen haben oder wir Ihr Interesse geweckt haben, rufen Sie uns an.

Vorsitzende:

Elke Schneider-Höffelmann
Harburger Str. 11
Tel.: 04161 / 6 11 74

Stellvertreter/in:

Eva Jentzsch
Eibenweg 18
Tel.: 04161 / 8 74 45

Joern Jentzsch
Eibenweg 18
Tel.: 04161 / 8 74 45

Helmut Knoefel
Sonnentaustr. 4 a
Tel.: 04161 / 6 23 57

Siegfried Pawlitz
Theodor Storm Str. 9
Tel.: 04161 / 8 91 82

Dr. Uwe Lampe
Beim Kloster Dohren 13
Tel.: 04161 / 8 01 25

Vorstand der AG 60plus von links: Siegfried Pawlitz, Elke Schneider-Höffelmann, Helmut Knoefel, Eva Jentzsch, Dr. Uwe Lampe, Joern Jentzsch